Irsee im Ostallgäu

Der Ort Irsee im Ostallgäu liegt auf einem Höhenrücken über dem Wertachtal. Von der Klosterkirche im Tal bis hinauf zur Friedhofskirche reihen sich die Häuser bis zur südlichen Hochebene mit freiem Blick in die Bayerischen und Allgäuer Alpen.

Eng verbunden mit dem Namen Irsee ist das ehemalige Benediktinerkloster, in dem heute eine Tagungs- und Bildungsstätte des Bezirks Schwaben untergebracht ist. Die vielfältigen Angebote der Schwabenakademie gehören zum festen Bestandteil des regionalen und überregionalen Kulturlebens in Irsee im Ostallgäu.

Die Marktgemeinde Irsee mit ihren Ortsteilen Oggenried, Wielen, Eiberg, Haslach, Bickenried und Alm, hat aber noch viel mehr Sehenswertes zu bieten.

Erkunden Sie die reizvolle Landschaft mit interessanten Einblicken in die Natur, Kultur und Geschichte der Region, auf den Wegen rund um Irsee bei Wanderungen oder Fahrradtouren.

Ihre Urlaubs-Unterkunft finden Sie bei den Gastgebern in den ortsansässigen Hotels oder Ferienwohnungen, und die Irseer Gastwirte laden Sie ein, zu regionalen und internationalen Spezialitäten.

Marktgemeinde Irsee
Meinrad-Spieß-Platz 1
87660 Irsee

Tel.: 08341-2214
Fax: 08341-101529

Email schicken

Teilen: