21.12.2016

von WORT & BILD VERLAG B° RB

Gelungener Spagat zwischen Beruf und Familie

Umfrage: Deutsche mit ihrer Work-Life-Balance zufrieden

Apotheken Umschau

Die große Mehrheit der Menschen in Deutschland bringt Beruf und Privatleben offenbar recht gut unter einen Hut. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau". 

Drei Viertel der Männer und Frauen (77,6 %) geben an, mit ihrer Work-Life-Balance - dem Verhältnis zwischen dem Zeitbedarf für Beruf bzw. Haushalt und ihrer verbleibenden Freizeit - im Großen und Ganzen recht zufrieden zu sein. Allerdings beklagt sich fast jeder Dritte (29,1 %) darüber, dass es ihm meist nicht gelinge, neben den Anforderungen von Arbeit und Familie noch Zeit für sich selbst zu finden. Mehr als jeder vierte Berufstätige (27,6 %) hat bzw. hatte sich dagegen beruflich ganz bewusst für eine Tätigkeit entschieden, die ihm möglichst viel Freizeit ermöglicht.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.036 Männern und Frauen ab 14 Jahren, darunter 1.426 aktuell bzw. früher Berufstätige.

Passend zum Thema

Flohmarktfreunde aufgepasst: Am Samstag, 8. Oktober 2015 findet von 8.30 bis 15 Uhr zum 3.Mal der "Flohmarkt der Generationen" auf dem Schlossplatz statt

Im Bayerischen Golf- und Thermenland reisen die Besucher bei Bayerns größtem Römerfest zurück in die Geschichte

Das Rakoczy-Fest erweckt zum 66. Mal historische Gäste zum Leben

Mehr aus der Rubrik

Leistungsverweigerungsrecht beim Eigenheimbau mit Augenmaß nutzen

So kommen Ihre Botschaften an. In der Familie, im Job, im Alltag

Designwettbewerb: Was kann man aus Sekundäraluminium so alles machen?

Teilen: