12.10.2017

von B° RB

Europäisches Wanderdorf

Journalisten aus ganz Deutschland besuchen erstes deutsches Europäisches Wanderdorf. Pfronten Tourismus organisiert mit Partnern eine Pressereise für Journalisten aus ganz Deutschland

Journalistengruppe und Hotelier Peter Babel (erster v. r.) wandern auf der Route "Königstraum"

Anlässlich der Auszeichnung zum ersten deutschen Europäischen Wanderdorf hat Pfronten Tourismus Journalisten aus ganz Deutschland zu einer Pressereise eingeladen. Gemeinsam mit den ebenfalls zertifizierten Europäi- schen Wandergastgebern Peter Babel (Hotel Berghof), Peter Heck (Chalet Edelweiß), Gerhard Heuser (Ferienhaus Heuser) und Yasmin Biedermann (Wildgrün Allgäu Lodge) zeigte Tourismusdirektor Jan Schubert der Journalistengruppe auf den drei neuen Wanderwegen Drachenblick, Königstraum und Sagengipfel Pfronten und die umliegende Bergwelt. 

Bevor die Region auf Schusters Rappen erkundet wurde, hatten die Journalisten zunächst die Möglichkeit ihr Schuhwerk beim Schuhmachermeister Markus Nöß reparieren zu lassen. Mit „Wellness für die Wanderschuhe“ bietet „Gesunde Schuhe Nöß“ in Kooperation mit Pfronten Tourismus eine Frischzellenkur für strapaziertes Schuhwerk an. Getreu dem Motto „Landschaft ist mehr als du siehst“ erhielten die Journalisten Einblicke in die wechselvolle Geschichte der Zwillingsruinen Hohenfreyberg und Eisenberg.

Der renommierte Burgenforscher Dr. Zeune hat die Gruppe anhand von Exponaten im neu gestalteten Burgenmuseum in Zell über Wissenswertes und verbreitete Irrtümer über die Zeit der Ritter informiert. Einen mystischen Zugang zur Landschaft des Pfrontener Tals hat die Sagenerzählerin Ulrike Aicher vermittelt: Was hat es auf sich mit den Pfrontener „Wächterdrachen“ Kienberg und Falkenstein? Welchen Ursprung hat die Sage des Venedigerkönigs auf dem Aggenstein? 

Mit dem Bergführer Alexander Grotz, von der Agentur Alturas Montaneo hat sich die Truppe schließlich auf den Weg gemacht das Reich des sagenhaften Königs zu erkunden.

Passend zum Thema

Wanderfestival startet mit Kultur-Tour. Vom 30. Juni bis 2. Juli findet das 7. Berchtesgadener Land Wander-Festival statt. Neben sportlichen Routen führt eine Kultur-Tour "Auf die Spuren des Salzes"

Über den Dächern von Berchtesgaden: Wanderfestival startet mit Kultur-Tour. Vom 30. Juni bis 2. Juli findet das 7. Berchtesgadener Land Wander-Festival statt. Neben sportlichen Routen führt eine Kultur-Tour "Auf die Spuren des Salzes"

Besondere Wandermomente für Best of Wandern-Gewinnertandem im Frankenwald

Mehr aus der Rubrik

Füssens Zuwächse toppen Allgäu und Bayern

Pfronten ist erstes deutsches "Europäisches Wanderdorf"

Im Juli 2017 hat der Baumkronenweg im Allgäuer Urlaubsort Füssen die Marke von einer halben Million Besucher "geknackt"

Teilen: