01.03.2017

von B° RB

Doppelpack für Skitouren-Fans

Das erste Märzwochenende 2017 steht in der Region Füssen ganz im Zeichen des Skitourensports

Massenstart zur Skimo Challenge am Tegelberg

Bei der 3. Dynafit Skimo Challenge Allgäu können sportliche Skitourenläufer in zwei Rennen mit ganz unterschiedlichem Charakter antreten. Beim Tegelberg Vertical am 4. März gilt es, die knapp 900 Höhenmeter bis zur Bergstation der Tegelbergbahn in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen – für den Blick aufs nahe Schloss Neuschwanstein dürften die Teilnehmer kaum ein Auge haben. Der Startschuss an der Talstation fällt um 16.00 Uhr. Am Tag darauf startet um 10.00 Uhr an der Talstation der Breitenbergbahn der zweite Teilwettbewerb: Der Breitenberg-Marathon ist als Ausdauerwettkampf über eine gut 18 Kilometer lange Strecke mit knapp 1.700 Aufstiegs- und gut 1.000 Abfahrtsmetern konzipiert. Mit den ersten Zieleinläufen am Berghaus Allgäu dürfen die Zuschauer gegen 13.30 Uhr rechnen. 

Parallel zu diesen Wettkämpfen gibt es an beiden Tagen Jedermann-Veranstaltungen für Skitouren-Fans. Beim Skitouren-Event, den der Ausrüster Dynafit anlässlich des internationalen Snow Leopard Day am 4. März am Tegelberg veranstaltet, können die Teilnehmer von 8.00 – 18.00 Uhr Höhenmeter sammeln. Für jeden Höhenmeter spendet Dynafit einen festen Betrag an den Snow Leopard Trust zum Erhalt der vom Aussterben bedrohten Tierart. Man kann kostenfrei und auf eigenen Skiern teilnehmen, Dynafit ist aber auch mit Testmaterial vor Ort. Am 5. März bietet der Matthias "Schliff" Scheerschmidt Gedächtnislauf Gelegenheit, erste Skimo-Luft zu schnuppern. Die Strecke folgt vom Start um 10.00 Uhr an der Breitenbergbahn-Talstation zunächst der Route der Skimo Challenge, ist aber nur gute 6 Kilometer lang und ohne Zeitnahme. Im Rahmen der Skimo-Siegerehrung wird später auch das Team geehrt, das in diesem Lauf die meisten Teilnehmer gestellt hat.

 Informationen zur Skimo Challenge, zum Snow Leopard Day und zum Gedächtnislauf stehen auf www.skimo-challenge.de online.

Passend zum Thema

Deutsche Telemark-Elite feiert Doppelsieg beim Heimweltcup 
im Skigebiet Oberjoch. Müller und Schmid jubeln – Veranstalter ziehen positives Fazit

Frische Temperaturen herrschen derzeit an der frischen Luft, doch das kommende Wochenende lockt einen förmlich zu einer Unternehmung

Mehrfach prämiertes Ski- und Snowboard-Areal in den Allgäuer Alpen begeistert Familien und Weltstars

Mehr aus der Rubrik

Wenn der Forggensee bei Füssen im Allgäu im Juni seinen vollen Wasserstand erreicht hat, treffen sich dort in jedem Jahr Drachenboot-Fans zu einem Jedermann-Rennen vor der Kulisse von Schloss Neuschwanstein

Gut im Sattel - Gegen die Uhr und den inneren Schweinehund. "Deutschlands schönster MTB-Marathon" findet zum 14. Mal in Pfronten im Allgäu statt

Teilen: