12.04.2018

von B° RB

Frühjahrspflege im Alpengarten

Pflegetag der Blumenfreunde im Alpengarten Pfronten am 14. April 2018

Tulpen gehören zu den ersten Frühlingsboten

Die Blumen- und Gartenfreunde Pfronten verhelfen dem Alpengarten zu neuem Schwung: Am 14. April, ab 09:00 Uhr sind Helfer jeden Alters, Einheimische wie Urlauber, herzlich eingeladen, den Blumenfreunden aktiv unter die Arme zu greifen. Als angenehmer Nebeneffekt können neben der geselligen Arbeit im Freien jede Menge Tipps für den eigenen Garten in Erfahrung gebracht werden.

Der im Ortsteil Steinach zwischen zwei Wasserläufen gelegene Alpengarten ist ein beliebtes Kleinod. Vor einigen Jahren wurde die kleine Parkanlage am Fuße des Breitenbergs mit einem bayerischen Umweltpreis ausgezeichnet. Als öffentliche Schauanlage beheimatet der Garten über 450 teilweise bedrohte Pflanzenarten aus dem Alpenraum. Am kommenden Samstag steht der „Frühjahrsputz“ an, damit im Garten neues Leben sprießen kann. Ab 09:00 Uhr sind Helfer jeden Alters, Einheimische wie Urlauber, herzlich eingeladen, den Blumenfreunden aktiv unter die Arme zu greifen.

Gemeinsam mit den freiwilligen Helfern werden unter anderem die Beete von altem Laub und verwelkten Pflanzenresten befreit. Alle Helfer werden mit Arbeitsmaterial und fachkundigen Ratschlägen unterstützt. Als angenehmer Nebeneffekt können neben der geselligen Arbeit im Freien jede Menge Tipps für den eigenen Garten in Erfahrung gebracht werden. Traditionell bedankt sich die Gemeinde Pfronten anschließend mit einer kleinen Brotzeit für den freiwilligen Einsatz.

Für mehr Informationen zum Alpengarten und zur Pflege steht die Vorsitzende der Blumen- und Gartenfreunde Monika Nöß unter Tel. 08363/1486 zur Verfügung.

Der Pflegetag wird bei Regen und schlechten Wetterbedingungen verschoben.

Passend zum Thema

Stadtmarketing Bad Rodach: Frühlingsspaziergang auf der Spur von Krokussen und Tulpen

Erneuter Buchungsrekord beim Hotelentdecker-Wochenende in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig – die Region zieht Resümee. Zum vierten Mal in Folge waren Einheimische der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig am vergangenen Wochenende "Zu Gast in der Heimat" unterwegs

3. Deutscher Winterwandertag in der Ochsenkopfregion im Fichtelgebirge

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: