02.08.2018

von B° RB

Schwäbischer Kunstsommer

Kunst-Sommernacht 2018 in Kloster Irsee: Eintritt frei

Kunst-Sommernacht 2017: Zeitgenössischer Tanz

Der Schwäbische Kunstsommer lädt am Samstag, 4. August, alle Kunstbegeisterten zum Abschlussfest nach Kloster Irsee ein. In der 31. Kunst-Sommernacht zeigen über 100 Künstlerinnen und Künstler die Ergebnisse der einwöchigen Arbeit der zehn Meisterklassen. Malerei, Illustration, Druckgrafik, Mixed Media und Fotografie sind ebenso vertreten wie Chor, Zeitgenössischer Tanz, Prosa und Lyrik.

Die Konzerte des gewohnt experimentierfreudigen Chors bringen in der Klosterkirche jeweils um 18 Uhr und 20 Uhr Madrigale des 16. Jahrhunderts zu Gehör, darunter das geistliche Madrigal „Gott behüte dich, desgleichen mich“ von Leonhard Lechner (1553–1606).

Wie seit vielen Jahren versprechen die Aufführungen der Meisterklasse Zeitgenössischer Tanz auch 2018 ein Publikumsmagnet zu werden. Die Ausstellung der Meister zeigt Werke der leitenden Künstler neben Arbeiten ihrer Studenten. Vertreten sind Maler und Illustratoren, Fotografen, Druckgrafiker und Mixed-Media-Künstler.

In der Kunst-Sommernacht des Schwäbischen Kunstsommers erlebt das Publikum zeitgenössische Kunst auf höchstem Niveau. Einlass ist ab 17 Uhr, um 23 Uhr endet das Kunstfest mit einer Abschiedsüberraschung. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen über den Kunstsommer und rund um die Kunst-Sommernacht sind online zu finden.

Veranstalter: Schwabenakademie Irsee

Ort: Schwäbisches Bildungszentrum Irsee

Zeit: Samstag, 4. August 2018, 17 bis 23 Uhr

Eintritt: frei

Passend zum Thema

Am Freitag, 29. Juni 2018 (auch am 30. Juni und 01. Juli 2018) im Rahmen des Baiersdorfer Theatersommers

Vorschau. Haus der Kunst München. Vivan Sundaram: Disjunctures. 29.06.2018 - 07.10.2018

HOLLYWOOD VAMPIRES ALICE COOPER - JOE PERRY - JOHNNY DEPP: Einer der heißesten Acts im Sommer 2018 in München

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: