15.10.2018

von B° RB

Allgäuer Comedy Nacht

Die ALLGÄUER COMEDY NACHT am 17.10.2018 in Unterthingau, Bodelsberg und Akams – auf der Bühne: Christine Eixenberger, Andrea Limmer und der Vogelmayer

ALLGÄUER COMEDY NACHT

Nach dem großen Erfolg der Allgäuer Comedy Nächte in Bad Hindelang, Gunzesried und Burgberg, wird es künftig drei weitere Allgäuer Comedy Nacht Locations geben. 

Wir freuen uns auf den Landgasthof ZUM LUSTIGEN HIRSCH in Akams, den Gasthof ADLER in Bodelsberg und den Gasthof BEIM FELDERWIRT in Unterthingau, mit welchen der KULTURSALON künftig die ALLGÄUER COMEDY NACHT im Allgäu weiter ausbaut. 

Hier die Details zu den Künstlern. 

CHRISTINE EIXENBERGER

Die charmante Schauspielerin und Komödiantin CHRISTINE EIXENBERGER  stellt bei der Allgäuer Comedy Nacht Auszüge aus ihrem neuen Programm „Fingerspitzenlösung“ vor.
Darin hält Frau Eixenberger ihre pädagogische Spürnase in die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft – eine Pausenaufsicht der Extraklasse, die nie außer Acht lässt, wo sie herkommt, wo sie hingeht und wann es 13 Uhr ist. Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen mal eine „große Pause“. Raus aus der Schule, weg von „Lernbelästigungen“ jeglicher Art – hinein in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness & Spa Hotel scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Oder befindet sich Frau Eixenberger hier eher in einem pädagogischen Piranha-Becken?
Eine Pädagogin in freier Wildbahn – da ist guter Rat teuer! Wie viel Einmischung ist gut und wo hat das Ganze seine Grenzen – ab wann wird man zum „Gscheidhaferl“, zur Besserwisserin? Ist es gescheiter, gescheit zu sein und dem Gegenüber lieber mal ein Blatt vor den Mund zu nehmen? Oder ist es nicht oft auch wichtig, über den Rand hinauszuschreiben? Intervenieren oder lieber meditieren? Fingerspitzengefühl oder lieber voll auf die Zwölf?
Und muss man sich überhaupt mit vermeintlichen Optimierungen auseinandersetzen? Oder kann man sich nichteinfach mal sagen: „Von mir aus – macht’s doch, was ihr wollt’s! Mia is wurscht“
Wie entspannend diese Wellness-Weisheit sein kann, besingt und betextet Frau Eixenberger in „Fingerspitzenlösung“, dem neuen Programm.

DER VOGELMAYER

Mit seinem bereits 4. Soloprogramm steht der „Vorschlaghammer“ der bayerischen Kabarettszene wieder auf den Bühnen Bayerns, wo er „DAHOAM“ ist. So heißt auch das neue Programm, des aus Funk und Fernsehen bekannten Musik-Kabarettisten aus Niederbayern. Das neue Programm verspricht wieder eine unterhaltsame Mischung aus Gesellschaftskritik, Heimatverbundenheit und Lachen bis zum Abwinken – wie man es vom Vogelmayer kennt.
3 Akkorde + die Wahrheit – so lässt sich ein typischer Auftritt des Vogelmayer, der schon lange kein Geheimtipp mehr ist, gut beschreiben. Ein kurzweiliger Abend ist mit dem Vogelmayer immer garantiert. Ob sich der Abend zum typischen Kleinkunstabend oder gemütlichen Wirtshausabend entwickelt, hängt oftmals vom Publikum und natürlich auch vom vogelwilden Musiker selber ab – sein Gespür für die richtige Mischung macht den Charme des unkomplizierten und teils unbequemen, aber sympathischen jungen Kabarettisten aus.
Er singt davon, dass „DAHOAM“ kein Ort, sondern ein Gefühl ist und vom „schwarz weißen Ritter“, der die Lachmuskeln des Publikums strapaziert. Den Mächtigen der Welt geigt er bei „Vogelmayer – jetzt geht´s auf“ ordentlich die Meinung und schlägt ebenso besinnliche Töne an, wodurch der Unterhaltungswert seines 2 stündigen Programms stets abwechslungsreich und auf höchstem Niveau ist. Die Zwischentexte, Witze und Anekdoten, meist dem Alltagsleben des Vogelmayer entsprungen, beispielsweise seiner Tätigkeit in einem niederbayerischen Landratsamt oder seinem Umzug von der Stadt in die Grenzregion zum bayerischen Wald, werden mit einem Augenzwinkern dargeboten, was immer für vergnügliche Heiterkeit beim Publikum sorgt.
Der Vogelmayer ist ein Künstler, der mit Kleinkunst für´s Großhirn seine Zuhörer begeistert, sich aber dennoch völlig bodenständig und charmant mit viel Witz und Humor präsentiert. Ein bayerisches Original, das man erlebt und gesehen – und vor allem gehört haben muss. 

ANDREA LIMMER

Ladys First! ANDREA LIMMER – weil sie zwischen Melken und Hühnerschlachten irgendwann das Lesen gelernt hat, hat sie das Schreiben gelernt, vorwiegend um Comiczeichnerin und hernach erste Bundeskanzlerin von Deutschland zu werden. Wie allseits bekannt sein dürfte, ist Frau Merkel ihr zuvorgekommen. Da hat ANDREA LIMMER gelernt, dass man als lebendiger Mensch nichts werden muss, weil man etwas ist.
Mit ihrer Ukulele Rosa zieht sie nun durch die Welt, um mit möglichst vielen Menschen möglichst viele, zünftige Abende zu verleben. Ihre Wirtshaus-Grotesken sind wahrlich grotesk und doch urig zünftig und irgendwie auch sexy zugleich. Andrea Limmer, die durch und durch niederbayerische, hübsche, zierliche und charismatische Person! 

Weitere Informationen:

Zeitplan
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ticketpreise:
Vorverkauf: 17 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 20 €

Kartenvorverkauf und Tischreservierungen:
Telefonischer Ticketservice:
Brainstorm Music Marketing AG
08324/5139991

Online:
www.reservix.de
www.etix.com

Vor Ort:
Hotel Prinz-Luitpold-Bad | Beim Felderwirt Unterthingau

Und bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Leporello- Der Buchladen, Marktstr. 22, Bad Hindelang
Kreisbote, Augustenstr. 1, Füssen
Allgäuer Zeitung, Bahnhofstraße 13, Kempten
Kreisbote, Salzstr. 30, Kempten
Kreisbote, Rosental 4, Kaufbeuren
Buchhandlung Menzel, Sudetenstraße 119, Kaufbeuren
Engels Genussreich, Ludwigstraße 34, Kaufbeuren
Engels Tabakwaren, Neugablonzerstraße 25, Kaufbeuren
Allgäuer Zeitung, Donaustraße 14, Memmingen
Memminger Kurier, Glendalestr. 8, Memmingen
Stadtinformation, Marktplatz 3, Memmingen
Mindelheimer Zeitung, Maximilianstraße 14, Mindelheim
Mindelheimer Wochenkurier, Frundsbergstr. 7, Mindelheim
Kreisbote, Grüntenstr. 30a, Sonthofen

Passend zum Thema

"gesternheutemorgen" – politisches Kabarett im Max-Littmann-Saal in Bad Kissingen

VOLLE MöHRE! - Improkabarett am Samstag, 20.10.2018, im Theater rote Bühne in Nürnberg

Am Freitag, 19.10. - 20 Uhr ist Da Bobbe mit seinem zweiten Kabarettprogramm "Zefix!" im Stadttheater Mindelheim zu Gast

Mehr aus der Rubrik

Am 3. Mai findet die diesjährige Premiere des Musicals Ludwig² in Füssen im Allgäu statt

Teilen: